• Redaktion

An die Spicker, fertig, los!

Aktualisiert: Aug 20

Machen wir uns nichts vor, jeder kennt das Problem: Es ist mitten in der Nacht, wir müssen eigentlich längst schlafen und der Unterrichtsstoff will einfach nicht in unserem Kopf ankommen. Da hilft nur eins, der Spicker muss her. Da Professionalität in diesem Fall natürlich das A und O ist, findet ihr hier ein paar Anregungen für euren personalisierten Spicker. Viel Spaß beim Basteln!

Die normalste Idee, die bestimmt schon jeder benutzt hat: Wenn du eine Klappe oder ein freies „Feld“ hast, lege einen kleinen Zettel hinein.


Den Spicker in den Taschenrechner-Deckel einkleben.

Den Spicker in die Innenseite der Trinkflasche kleben (geht natürlich nicht bei durchsichtigen Flaschen).

Klebt einen Zettel in die Innenseite eines Klebers.

Wenn der Lehrer während der gesamten Klausur gemütlich in seiner Zeitung schmöckert, könnt ihr den Spicker auch hinter der Federtasche verstecken.

Oder ihr schreibt ein paar wichtige Sachen auf euer Handgelenk und schiebt euren Ärmel über das Geschriebene.

An der Innenseite der Bügel von eurer Brille einen Zettel befestigen.

81 Ansichten