• Redaktion

Neues aus dem Bücherregal

Aktualisiert: Aug 22

The Hate U give (Angie Thomas):


Die dunkelhäutige, 16- jährige Starr Carter wohnt mit ihrer Familie in Garden Heights. In ihrer NEIGHBORHOOD geht es ganz schön wild zu. Als sie acht ist, muss sie mit ansehen, wie jemand ihre beste Freundin aus einem fahrendem Auto erschießt. Dann hat sie nur noch Khalil. Die beiden kennen sich schon, als sie noch klein sind. Sie wachsen sozusagen zusammen auf. Doch weil Starr's Eltern die Neighborhood zu gefährlich finden, müssen Starr und ihre beiden Brüder,Steven und Sekani, eine 'weiße' Privatschule besuchen, sodass Khalil und Starr immer weniger Kontakt zueinander haben. Doch auf einer Party in Garden Heights, sehen die beiden sich endlich wieder und können sich alles Mögliche erzählen. Plötzlich aber gibt es einen Knall. Alle stürmen nach draußen, so auch Starr und Khalil. Beide besteigen sein Auto und fahren, bis sie von einem Polizisten angehalten werden. Starr muss mit eigenen Augen ansehen, wie auch ihr anderer unschuldiger, bester Freund erschossen wird. Wird sie nun in Stille trauern oder für die Gerechtigkeit kämpfen und ihre Stimme erheben?


Humor 0/4

Aktion 3/4

Romanze 2/4

Taschentuchalarm 3/4


Das Schicksal ist ein mieser Verräter (John Green):

Hazel Grace Lancaster ist 16 Jahre alt und leidet an Schildrüsenkrebs (man kann dann nur durch Schläuche, die durch die Nase führen, atmen). Doch sie kann wegen einer Anwendung eines neuen Medikamentes überleben. Ihre Eltern schicken sie in eine Selbsthilfegruppe, wo sie den 17- jährigen Augustus, besser gesagt Gus Waters, kennenlernt und sich nach und nach in ihn verliebt. Doch sie will nicht geliebt werden und auch nicht verliebt sein, weil sie Angst hat, eines Tages „wie eine Bombe in die Luft zu gehen“, genauer gesagt, zu sterben, und alle in ihrem Umfeld „kaputt“ zu machen und zu verletzten. Aber sie kommt nicht dagegen an und die beiden erleben ein Abenteuer, das sonst noch keiner erlebt hat.


Humor 1/4

Aktion 0/4

Romanze 3/4

Taschentuchalarm 4/4


Letztendlich sind wir dem Universum egal (David Levithan):

In dem Buch handelt es um zwei verschiedene Teenager, die sich gegenseitig lieben und ihrem Gefühlschaos ausgesetzt sind. Doch das wäre ja eine ganze normale Lovestory. Was aber ist, wenn einer der beiden jeden Morgen in einem anderen Körper erwacht? A wacht, seitdem er ganz klein ist, jeden Morgen an einem anderen Ort, in einer anderen Person, also auch in einem anderen Leben auf. Das Alter gleicht dem biologischen, das Geschlecht ändert sich aber jeweils. Er versucht so wenig Schaden wie möglich in dem anderen Leben anzurichten und so unauffällig wie möglich zu bleiben. Doch an einem Tag schlüpft er in den Körper von Justin und kann ihn anhand seiner Erinnerungen durch denn Tag führen. In der Schule lernt A Justins Freunde kennen und damit auch seine Freundin Rhiannon. A verliebt sich in sie, wodurch sein ganzen Leben durcheinander gerät. Können die beiden trotz dieser komplizierten Umstände zusammen sein?


Humor 0/4

Aktion 2/4

Romanze 3/4

Taschentuchalarm 2/4


Ich kam mit dem Wüstenwind (Michaela DePrince):

Die dreijährige, dunkelhäutige Mabinty lebt in Sierra Leone in einer ärmeren Familie, die mit viel Sparen versucht, Mabintys Schulgeld zu bezahlen. Sie wird von den meisten Leuten und auch von einigen ihrer eigenen Verwandten gemieden, da siemehrere weiße Flecken auf ihrer schwarzen Haut hat. Nachdem der Bürgerkrieg auch in ihr Dorf kommt, ihr Vater deshalb bei der Arbeit getötet wird und ihre Mutter einige Zeit später auch stirbt, entscheidet sich ihr Onkel dazu, die kleine Mabinty in ein Waisenhaus zu stecken. Auch dort wird sie wegen ihrer Flecken schlecht behandelt und als die “Nummer 27“, als das „Teufelskind“ bezeichnet. Mit vier Jahren fliegt ihr ein Magazin vor die Füße. Auf dem Cover ist eine Balletttänzerin zu sehen. Von diesem Moment an ist es ihr Traum, die Frau auf dem Cover zu sein mit dem Tutu. Kurze Zeit später wird Mabinty, die dann Michaela heißt, in die USA adoptiert. Dort wächst sie behütet und geliebt auf. Jetzt kann ihr Traum verwirklicht werden: Mit fünf erhält sie ihre ersten Ballettstunden. Doch wieder muss sie feststellen, dass ihre Hautfarbe einHindernis ist. Wird sie ihren Traum trotz dieser Schicksalsschläge verwirklichen können?


Humor 0/4

Aktion 2/4

Romanze 0/4

Taschentuchalarm 3/4


geschrieben von Pauline (9a)


99 Ansichten