top of page
  • AutorenbildRedaktion

Projekttage: „Blues-Jam-Session für unsere Rechte“

In dem Projekt geht es darum, mit dem Blues-Schema musikalisch zu experimentieren und mit selbst geschriebenen Songs ein Zeichen gegen jede Art von Diskriminierung zu setzten. Ziel ist es, ein „Willkommen“-Stück und zwei selbst komponierte Stücke am Tag der offenen Tür vorzutragen. Geleitet wird das Projekt von Herrn Turké und Frau Lösch und es findet in der Aula statt.

Wir hatten zu dem Projekt ein paar Fragen und haben von einer Teilnehmerin Antworten erhalten.

 

SZ: Warum hast du das Projekt gewählt?


Teilnehmerin: Ich fand die Lehrerkombination interessant, da ich Herrn Turké sehr gerne mag und auch Frau Lösch kennenlernen wollte. Des Weiteren habe ich in dem Projekt die Möglichkeit gesehen, mein musikalisches Talent weiterzuentwickeln und neues Wissen zu gewinnen.


SZ: Was interessiert dich an der Musikrichtung Blues?


Teilnehmerin: Der Blues hat eine tiefe Hintergrundgeschichte und ist, so ähnlich wie Jazz, von schwarzen Menschen für schwarze Menschen erfunden worden, sadass das Projekt auch gut zum Thema Antidiskriminierung passt. Auch ist es sehr interessant, zu erfahren, wie diese Musikrichtung sich von anderen unterscheidet und sie schlussendlich auch selber zu spielen. Außerdem lernt man zu improvisieren, da Blues durchgehend aus Improvisationen besteht.


SZ: Woran arbeitet ihr gerade im Projekt?


Teilnehmerin: Wir haben drei Songs, an denen wir als Gruppe zusammenarbeiten. Der erste Song ist ein “Willkommenslied” für die Eltern und Schüler, die sich die Schule angucken wollen. Das zweite Lied wird von einer Sängerin gesungen und schlussendlich haben wir zwei Songs, die wir selber geschrieben haben. Damit üben wir auch noch einmal die Improvisationstechniken. Und zum Schluss haben wir noch den Abbau geübt, da der auch ein wichtiger Bestandteil unseres Auftritts sein wird.


SZ: Dann viel Erfolg morgen und danke für das Gespräch.

 

Judy (7g) und Frida (8a), überarbeitet von Florine (11)




(Dieses Bild wurde von KI generiert)

52 Ansichten
bottom of page