top of page
  • AutorenbildRedaktion

Schulball am Freitag, den 12.04.2024

Keine vollgeschwitzten Jogginghosen oder T-Shirts, sondern schicke Abendkleider und Anzüge - Mal was anderes in der Turnhalle!


Am 12.04. war es wieder so weit mit einem weiteren Schulball, diesmal nach dem Motto ,,Schwarz, Weiß, Gold’‘. Ob das so jeder eingehalten hat, ist zwar eine andere Sache, aber nichtsdestotrotz sahen alle schick aus. 


Mit einem gebuchten DJ ging die Show zuerst mit den Schüler*innen der fünften und sechsten Klassen los. Nach und nach kamen auch die anderen Jahrgänge dazu, wobei viele der Meinung waren, dass es stimmungsmäßig wirklich erst mit der Oberstufe so richtig losging. 

Nach einer Weile kamen dann auch schon die eruptiven Brechanfälle entweder auf den Toiletten oder im Gebüsch, wo gelegentlich auch mancher Alkohol im Spiel war. Aber natürlich nicht bei unseren Jüngeren! Trotz alledem war die Atmosphäre sehr groovy und die Tanzfläche voll mit bewundernswerten Dance Moves! 


Was jedoch deutlich gefehlt hat, war das Buffet. Uns wurden ein voller Futtertrog und ein gratis Getränk versprochen, aber war viel davon vor Ort? Definitiv nicht. Ja, natürlich gab es genügend Getränke, aber sehr oft musste man für diese extra bezahlen. Und das, nachdem man immerhin 6€ für das Ticket gelöhnt hatte. Wozu mit kostenlosen Kleinigkeiten werben, wenn man diese im Endeffekt gar nicht ausgeben konnte? 


Zum Essen gab es dann aber zum Glück Popcorn ohne Ende, doch wird man davon ja schwer satt. Aber angesichts des fehlenden Essens, war es eben doch die Popcornmaschine, die den Schüler*innen mit ihrem Hunger geholfen hat. 


Wie man also sehen kann, sind ein paar Verbesserungsvorschläge vorhanden, wie z.B. dass man Schüler*innen noch stärker dazu aufruft, für den Schulball Kuchen, Fingerfood usw. vorzubereiten und dann beizusteuern.


Vielleicht wird die Versorgungslage ja nächstes Jahr einen Ticken besser. Aber eigentlich sind sich alle, die auf dem Ball waren, darin einig, dass der Abend ganz schön verlief. 


- Leonie Aff, 10 A

7 Ansichten

Commenti


bottom of page