top of page
  • AutorenbildRedaktion

Mein neuer bester Freund

Am 14.07.2023 habe ich meinen Hund bekommen. Meine Mutter und ich sind ungefähr gegen 11:00 Uhr mit der Bahn zu einer Freundin gefahren, mit der wir den Hund abholen wollten. Nachdem wir an dem Ort, an dem die Freundin wohnt, angekommen waren, fuhren wir zu dritt nach Brandenburg, um den Hund zu holen.


Wir warteten an einer kurzen, ruhigen Straße auf die Ankunft des bisherigen Besitzers und des Hundes namens Rocco. Schließlich trafen die beiden gegen 14:00 Uhr ein.


Rocco war sehr aufgeregt und lief aus dem Auto heraus auf mich zu. Natürlich gab es erst einmal ein paar Streicheleinheiten für ihn. Nachdem er außerdem ein paar Leckerlies bekommen hatte, sind wir eine kleine Runde Gassi gegangen.


Gegen 15:00 Uhr fuhren wir dann mit Rocco nach Hause. Auf der Fahrt sind Rocco und ich eingeschlummert. Zuhause angekommen, hat er sich direkt sehr wohl gefühlt.


Nun wohnt Rocco seit 3 Monaten bei uns und hat uns sehr viel Licht und Freude in unser Leben gebracht. Es ist schön, dieses Erlebnis mit anderen zu teilen, und es ist auch für mich in glücklicher Erinnerung geblieben, denn jedes Mal, wenn ich über meinen Hund rede und erzähle, was unsere ersten Momente waren, zaubert mir diese Geschichte ein Lächeln auf mein Gesicht.


Nilsu (WPU Journalismus)




46 Ansichten

Comments


bottom of page